Start > Referenzen > Projekte > Eisenach

Kulturkonzept Eisenach

Die Stadt Eisenach (ca. 43.000 Einwohner) beabsichtigt ein zukunftsorientiertes Kulturkonzept erarbeiten zu lassen, das eine tragfähige Grundlage für politisches Handeln bildet und die Kulturpolitik darin unterstützt, öffentliche Mittel nachhaltig für eine qualitätsvolle Kulturarbeit einzusetzen. Dies soll gemeinsam mit Kulturschaffenden in den verschiedenen Sparten und interessierten Bürger/innen erfolgen. Basis dafür sind bestehende Konzepte, Leitgedanken, Informationsgrundlagen sowie Netzwerke und Arbeitsgruppen. Mit dem neuen bzw. erweiterten Kulturkonzept soll insbesondere:

  • das kulturelle Angebot weiterentwickelt,
  • die „Freie Szene“ gestärkt und
  • die kulturelle Teilhabe ausgebaut werden.

 Als Schwerpunktthemen des Eisenacher Kulturkonzeptes sind vorgesehen:

  • die Darstellenden Künste, die Musik, die Museen, das immaterielle Kulturerbe,
  • die kulturellen Vereine und Verbände sowie die Vernetzung der Akteure im Kulturbereich.

 

Im Auftrag der Stadt Eisenach

 

 

Zurück zu den aktuellen Projekten ...
Zum Projekt-Archiv ...

STADTart on Tour

10.04.2018 Eisenach

Kulturkonzept Eisenach 2025 plus

27.03.2018 Eisenach

Trisektoralisierung der Kultur

27.02.2018 Kiel

Kulturentwicklungskonzepte

13.07.2017 Wuppertal

REFUGEE CITIZEN

14.03.2017 Hamm

Sportwirtschaft im Ruhrgebiet

27.10.2016 Bocholt

Westfälische Kulturkonferenz

Downloads

Essener Erklärung II
10 Leitsätze zur Kulturwirtschaft